Neu - Jahr
Von wegen neues jahr, alles wunderbar
Die welt ist immer noch nicht schlecht,
ich komm nur immer noch nicht klar

da sieht mans wieder mal, alles dummgeschwätz
vor meiner tür liegt immer noch der schutt
vom letzten frühjahr bis august

1.
netter versuch, ich danke gern,
wenn man für mich termine setzt
wird’s vielleicht besser mit der zeit
und ob das auch so funktioniert,
wenn man die regeln vorher kennt
wie ist das so, wenn man sie macht
was man auf einmal alles sieht,
wenn man durch hundert augen schaut
wen hast du eigentlich gesucht?
Und ich hätt auch um dich geweint
Wenn schwäche liebe zeigen heisst,
war dir das gestern denn schon klar?

2.
das der kalender und die uhr
im grunde egoisten sind
und trotzdem gerne zeit verlieren
ist uns im grunde scheißegal
von zweien ist immer einer blind
solang es hilft, wir funktionieren
die neue zeit das neue glück
was hat das mit der uhr zu tun
und wieder platzt ein kleiner traum
und da macht dankbarkeit sich breit
wo einer ein paar zahlen schreit
wie schnell man sich unkenntlich macht

3.
Wenn man mit Blendgranaten spielt,
geht das zu Recht gehörig schief,
wenn alle schon geblendet waren
und findet man schnell einen grund,
bleibt alles opferloser mord,
so kann man totenscheine sparen
Und sind dann alle Karren leer.
Dann wimmert durch das nackte Holz,
der alte, unverbrauchte Schmerz
du nennst es nur gekränkter Stolz
und für ein leben lang ist schluss,
die 15 Jahre wart ich gern