Blog
was für ein bild malt stephan??? PDF Drucken E-Mail

Vielleicht hat sich der eine oder andere schon gefragt, was die Kategorie ICH mALE ein BILD wohl so zu bedeuten haben könnte… Nun, es handelt sich um eine Kurzgeschichte, die ich vor einigen Jahren geschrieben habe.Ich habe sie übrigens nicht mehr gelesen, bevor ich sie auf die HP gestellt habe, verließ mich damit auf das Urteil von meinem Freund Flo, der die Geschichte immer für so fabelhaft gehalten hat…

Ehrlich gesagt, war ich dann doch noch mal von der geschichte überrascht, als ich sie neulich dann gelesen habe…

Es handelt sich also nicht um einen Tagebucheintrag, sondern eine mischung aus sinnloser aneinanderreihung von Buchstaben und einem manisch – melancholisch – semi biographischen Portrait eines menschen, von dem ich heute selbst nicht mehr genau sagen kann, in welcher Beziehung wir einmal zueinander gestanden  haben…

Schaut einfach mal rein, wenn ihr lust und zeit habt…

 
unbekannter minnesänger.... PDF Drucken E-Mail
Vor einiger zeit, ärgerlicherweise war es um den Jahreswechsel, ich denke es mittlerweile oft genug erwähnt zu haben, eine recht turbulente Zeit in meinem Leben…, schrieb mich ein musikant aus Lehmen, der durch die Internet – Präsenz auf meine musik aufmerksam geworden war und sich gerne mal mit mir zum jamen zusammen setzen wollte…

Dass ich mich nicht gemeldet habe, ist nicht wie so oft, ein Zeichen von Desinteresse, sondern es ist mir einfach untergangen, die entsprechende E-mail in undenkbaren Zuständen unwiederbringbar verloren gegangen…

Wenn weiterhin Interesse am gemeinsamen musizieren besteht, bitte melde dich, einsamer musikant… Ich teile dein Schicksal und dein blutend Herz…

Im Übrigen gilt das nicht nur für jenen speziell angesprochenen musikus aus meiner ehemaligen Nachbarschaft, sondern ich freue mich über jeden, der Bock auf eine ordentliche Runde gemeinsames musik machen hat, wo und in welchem Rahmen auch immer… Ich bin da für alles / zumindest aber einiges offen…

 
Ode an den Gott der Fotographie… PDF Drucken E-Mail
Dies geht an Patrick, den weltbesten Fotographen, buch- und erreichbar über Arts Unlimited (fotographic Arts):

Zunächst einmal vielen vielen Dank für die Tatsache, dass du dir überhaupt die Zeit nimmst, ein so verkommenes Motiv in ein so gutes Licht zu rücken… Die bilder, die schon online sind, sind super geil geworden.
Dass ich mich bis jetzt nicht gemeldet habe, liegt einfach daran, dass ich deine nummer verbummelt habe und es irgendwie bisher nicht geschafft hab, sie mir wieder zu besorgen…

Würde mich freuen, wenn du dich einfach bei mir meldest, meine Nummer hast du ja. Ich hoffe, dieser Weg, dir eine Nachricht zukommen zu lassen, funktioniert. Bis sobald als irgend möglich; ich platze…
 
Neu - Jahr, Grüß Gott oder mein text PDF Drucken E-Mail
Vor Stolz und Rührung kann ich kaum noch schlucken…Ja, da bin ich wieder und das in jeder erdenkbaren hinsicht: die Internet – Präsenz strahlt dank dem besten, schönsten, schnellsten, innovativsten und bescheidenstem Webmaster der Welt (the one and only and buchbar FRANK BECKER) in neuem Glanz und läutet damit eine neue Ära nicht nur auf der Online – Spielwiese ein:

Entgegen all den Hoffnungen die meine Jugend durch die münder von Eltern, Erziehern, priestern, lehrern oder sonstigen klugscheissern hervorgebracht hat, geht mir das Grundgerüst dessen, was man ein bürgerliches Leben nennt immer gewaltiger auf den sack; kurz, oder vielleicht einfach besser gesagt: mein Leben und die Konsequenz bürgerlichen Lebens in seiner totalität kollidiert einfach immer heftiger mit dem, was ich für mich selbst und meine, optimistisch geschätzten, 30 restlichen Jahre auf diesem Planeten für gut und richtig erkannt habe:

Und da gibt es eben nur eine einzige sachlogische Konsequenz:

Ich muss Berufsmusiker werden.

Und an genau dem Punkt kommst DU, der Leser ins Spiel…

Sei nicht neidisch oder ärgerlich über meine Arroganz, ich will nicht REICH, sondern UNABHÄNGIG werden.

Willst du auch?

Na prima…

Dann komm vorbei und wir machen eine Kombo…

Weiterlesen...
 
DEMO TAPE PDF Drucken E-Mail

Am 19.03. wurde ein kleiner Traum für mich aber ein wahrhaft gewaltiger menschheitstraum in Erfüllung: mein erstes unter professionellen Bedingungen erstelltes Demo – Tape wurde gezeugt.

Sobald es digital fertiggestellt (was auch immer bis dahin noch damit geschieht) und damit endgültig geboren ist, werde ich Ausschnitte davon auf der Homepage zur Schau stellen…

Meine Lieder auf der Seite auszustellen gehört übrigens sowieso noch zu den Plänen für die nächste Zeit… aber / und wie sagte ein dicker chinesen dereinst: Alles fließt…

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL